Mehr…

D1-Junioren sind Hallenkreismeister 2018/2019!

Titel geholt bei Hallenkreismeisterschaft in Nürtingen.

Am Sonntag 13.01.2019 fand in der Nürtinger Theodor-Eisenlohr-Halle die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft statt. Überraschend aber verdient konnten sich unsere D1-Junioren für die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften im Teilkreis Nürtingen qualifizieren und setzten am Sonntagmittag diesem Erfolg tatsächlich noch die Krone auf. In einem Feld mit den stärksten Teams aus dem Kreis Nürtingen setze man sich gegen die Mannschaften des VFL Kirchheim, TSV Weilheim und FV 09 Nürtingen durch.

Im ersten Spiel stand man sich dem FV 09 Nürtingen 1 gegenüber, in einem spannenden Spiel und nach vielen vergebenen Chancen unserer Mannschaft, fiel in der Schlussminute dann doch noch der verdiente Treffer zum 1:0 Sieg.

Im zweiten Spiel sah man sich dem TSV Weilheim 1 gegenüber, die ihr Auftaktspiel ebenfalls mit 1:0 gewonnen hatten. Keine 10 Sekunden gespielt, gerieten wir schon mit 0:1 ins Hintertreffen. Mit toller Einstellung und einem unbändigen Siegeswillen konnten wir den Spielstand zu einem 3:1 Sieg drehen und standen nach dem zweiten Spiel mit 6 Punkten an der Spitze der Tabelle.

Im dritten Spiel hieß der Gegner erneut TSV Weilheim, jedoch die die zweite Mannschaft der Weilheimer. In einem ausgeglichenen Spiel und Großchancen auf beiden Seiten meinte es Fortuna gut mit uns und wir gewannen sensationell auch das dritte Spiel mit 1:0.

Nun standen wir mit einer weißen Weste mit 9 Punkten aus drei Spielen souverän an der Tabellenspitze.

Nun fingen einige schon das Rechnen an. Klar war, wir brauchten aus den letzten beiden Spielen noch mindestens 1 Punkt um Platz 2 zu sichern, der die Qualifikation für die Bezirksendrunde bedeuten würde.

Im darauffolgenden Spiel gegen den VfL Kirchheim 1 fanden die Jungs nicht so richtig ins Spiel. Unglücklicherweise konnten wir aus einem aussichtsreichen Angriff heraus den Ball nicht im Tor unterbringen und kassierten im Gegenzug das 0:1. In den letzten Minuten versuchten wir nochmal alles, doch kurz vor dem Schlusspfiff mussten wir durch einen Schuss aus spitzem Winkel das 0:2 hinnehmen.

Nun wurden die anderen Spiele mit Spannung verfolgt, um zu sehen wie die Ausgangslage vor unserem letzten Spiel sein sollte, denn wir hatten das letzte Spiel des Tages!

Glücklicherweise gingen die Ergebnisse in den anderen Begegnungen allesamt so aus, dass wir bereits vor unserem letzten Spiel gegen das Team vom VFL Kirchheim 3 bereits als Hallenkreismeister feststanden.

Die Freude über das erreichte war so groß, dass im letzte Spiel nicht mehr alles abgerufen wurde. Das Spiel ging am Ende mit 0:1 verloren, somit Qualifizierte sich der VfL Kirchheim 3 als 2. Platzierter mit uns für die Bezirksendrunde nächste Woche in Geislingen.

Bedanken wollen wir uns bei den zahlreichen mitgereisten Fans aus Wendlingen und den Eltern der Spieler die auf den Rängen für eine Gänsehautstimmung in der Halle sorgten und ihren Teil dazu beitrugen, dass es für alle Anwesenden ein unvergessener Tag bleiben wird.

Die Bezirksendrunde findet am Sonntag, den 20.01.2019 um 12:30 Uhr in der Wölkhalle in Geislingen an der Steige statt. Hier heißen die Gegner 2x FC Esslingen, 2 x 1.FC Eislingen und der VfL Kirchheim.

Wir würden uns wieder über zahlreiche Unterstützung aus Wendlingen freuen!

P.S. Die 3 besten der Finalrunde qualifizieren sich für die Verbandsendrunde.

v. l. n. r.: Trainer Thomas Tresp, Justus Bennewitz, Fynn Köstle, Fevzihan Kayikcioglu, Bastian Bachmann, sitzend Evren Sahin, Max Gutheil, Tim Nerbel, Eddy Arama, Niko Plexidas, Trainer Raphael Ott