Mehr…

Dritte beendet hervorragende Saison auf 5. Tabellenplatz

Bezirksklasse:

TSV Wendlingen III : SF Wernau 3:9

Am Freitagabend kam es für unsere „Dritte“ in der Sporthalle am Berg zum letzten Duell der Saison mit dem starken Tabellennachbarn aus Wernau. Das Lauterstädter Team musste leider, auf Grund kurzfristiger Ausfälle, mit Ersatz antreten. Die Mannschaft aus Wernau ging, auch begründet aus dem 9:2 Erfolg aus der Vorrunde, damit als klarer Favorit an die Platten.

Bezirksklasse:
TSV Wendlingen III : SF Wernau 3:9


Am Freitagabend kam es für unsere „Dritte“ in der Sporthalle am Berg zum letzten Duell der Saison mit dem starken Tabellennachbarn aus Wernau. Das Lauterstädter Team musste leider, auf Grund kurzfristiger Ausfälle, mit Ersatz antreten. Die Mannschaft aus Wernau ging, auch begründet aus dem 9:2 Erfolg aus der Vorrunde, damit als klarer Favorit an die Platten.
Den besseren Start in die Partie schafften auch direkt die Gäste. Das Zweierdoppel mit Kühn/Stadel und das Dreierdoppel mit Göttel/Anders mussten ihre Spiele abgeben. In beiden Matches gab es Siegchancen für den TSV, das bessere Ende war jedoch den Wernauer Doppeln vorbehalten. Das neu formierte Einzerdoppel um Stuhlmüller/Caki konnte einen Fehlstart verhindern und klar in drei Sätzen das Gästedoppel schlagen.
In den Einzeln wurde Wernau dann seiner Favoritenrolle endgültig gerecht und so konnten lediglich Hans-Peter Kühn und Christian Caki, jeweils mit starker Leistung, einen Punkt für die dritte Mannschaft erzielen.
Diese Niederlage ist kein Beinbruch. Nach starker Saison und zuvor sieben Siegen in Folge, darf man mehr als stolz auf Tabelle und motiviert in die neue Saison blicken.

Es spielten: Jörg Stuhlmüller (-); Christian Caki (1); Hans-Peter Kühn (1); Johann Göttel (-); Michael Anders (-); Thomas Stadel (-)
Doppel: Stuhlmüller/Caki (1); Kühn/Stadel (-); Göttel/Anders (-)

Mein herzlicher Dank an dieser Stelle an alle Akteure für den tollen Teamgeist, die zuverlässige Termingestaltung und Teilnahme am Spielbetrieb.